Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Skip to main content

Täglich von neun bis fünf im Büro roboten ist nicht Dein Ding?

+ + +

Du willst Dein kreatives Potential nutzen und etwas mit Deinen eigenen Händen schaffen?

+ + +

Du wünschst Dir einen Job mit guter Perspektive  und Spaß an der Arbeit?


Tischler und Schreiner – Zwei Namen für denselben Beruf

Der Beruf des Tischlers und Schreiners hat eine lange Tradition. Deswegen gibt es in Deutschland und den deutschsprachigen Ländern noch immer die beiden Berufsbezeichnungen „Tischler“ und „Schreiner“. Inhaltlich unterscheiden sie sich nicht, beide stehen für dieselbe Tätigkeit. Die offizielle Bezeichnung lautet „Tischler/Tischlerin“. So heißt der Beruf auch im Norden Deutschlands und in Österreich. In Süddeutschland, so auch im Saarland, und der Schweiz ist die Bezeichnung „Schreiner/Schreinerin“ üblich. Das Wort „Schreiner“ stammt von Schrein ( = Schrank ) ab, während sich das Wort „Tischler“ von Tisch ableitet.

Mehr...


Termine


Aktuelles

Geschäftsstelle und Lehrwerkstatt der Wohnhandwerker sind vom 1. August bis 16. August 2020 in Betriebsferien.

Weiterlesen

für die Berufsschulen in Neunkirchen und Saarlouis

Weiterlesen

Allen Widrigkeiten zum Trotz ist aktuell die Sommergesellenprüfung im Ausbildungszentrum des Wirtschaftsverbandes in Saarbrücken-Von der Heydt...

Weiterlesen

In Absprache mit der Berufsschule Saarbrücken konnten am Freitag und Samstag nach Christi Himmelfahrt wegen Corona ausgefallene Unterrichtsstunden im...

Weiterlesen

Raumausstatter und Schreiner versuchen gemeinsam, den Notstand bei Schutzmasken zu bekämpfen.

Weiterlesen

Nachfolgende Lehrgänge in der Schreinerlehrwerkstatt in Saarbrücken-Von der Heydt sind ausgesetzt.

Weiterlesen

Seit dem Frühjahr 2019 sind in der Schreinerlehrwerkstatt Von der Heydt vermehrt digitale Techniken im Einsatz – dank eines 90-prozentigen...

Weiterlesen

Das Ministerium für Bildung und Kultur hat eine grundlegende Reform des Übergangsbereichs an den Beruflichen Schulen auf den Weg gebracht: „dualAB,...

Weiterlesen

Ab 2020 bekommen Azubis mindestens 515 Euro Lohn im ersten Ausbildungsjahr. Zudem hat der Bundestag für neue Bezeichnungen der beruflichen Fortbildung...

Weiterlesen